Sennheiser RS 125 Funkkopfhörer

Sennheiser RS 125 Funkkopfhörer Michael Neuer

Funkkopfhörer Test

Sound - 84%
Tragekomfort - 84%
Verarbeitung - 86%
Übertragung - 72%

Fazit: Der preisgünstige Funkkopfhörer kommt in gewohnter Sennheiser Qualität. Während die Übertragung den teuren Modellen nachsteht, reicht auch der Klang nicht ganz an die Großen heran. Dennoch erhält man mit dem Sennheiser RS 125 einen alltagstauglichen Kopfhörer, der den meisten Ansprüchen genügen wird.

82%

Sennheiser RS 125


Kaufen bei Amazon.de

Der Sennheiser RS 125 macht neben dem namhaften Hersteller vor allem wegen seines erschwinglichen Preises auf sich aufmerksam. Sennheiser steht für Qualität und dieser Fakt soll auch im Preiskampf noch deutlich spürbar sein. Der Sennheiser RS 125 hat allerdings mit einigen Einbußen zu leben. Allen voran ist die veraltete analoge Übertragung per UKW-Signal. Neue Funkkopfhörer, wie der Sennheiser RS 180, setzen auf unkomprimierte digitale Übertragung.

So machts der RS 125

In seiner Ausstattung könnte der Sennheiser RS 125 nicht leichter erklärt sein. Die Funkstation, welche als Sender dient, wird an das Stromnetz angeschlossen. Das zu übertragene Signal ist per 3,5mm Klinkenstecker aufgenommen und per UKW-Signal an den Kopfhörer, den Empfänger, gesandt. Bei dieser Übertragung wird das Signal analog transferiert. Eine solche Übertragung hat die bekannte Tücke, dass ein schwächelndes Signal einen höheren Anteil an Rauschen zur Folge hat. Diesem Umstand kann selbst der hochwertigste Funkkopfhörer mit UKW-Technik nicht entfliehen.

Tragekomfort

Der Sennheiser RS 125 ist an sich ein sehr ordentlicher Kopfhörer. Ohraufliegend und in offener Bauweise liegt der Kopfhörer dem Lieferumfang bei. Die Polsterung zeigt sich als angenehm. Lediglich die Bauweise an sich kann dem ein oder anderen unangenehm werden. Ohraufliegende Kopfhörer, wie der RS 125, müssen zwar nicht unbedingt drücken und zwicken (und das ist im Fall des Sennheiser Funkkopfhörers auch nicht so), doch sind ohrumschließende Kopfhörer, gerade für den Hörgenuss von Musik und Spielfilmen ratsamer.

Praxis

In der Praxis macht sich die veraltete Technik leider etwas bemerkbar. Zwar ist der RS 125 Funkkopfhörer um Welten besser als billige Produkte und trotz in Sachen Qualität auch älteren Funkkopfhörern, wie man sie noch aus den 90er Jahren kennt, doch zeigen gerade die teureren Modelle, was ein Funkkopfhörer können muss. Die verlustfreie Übertragung, die rauschfreier nicht sein könnte findet sich hier nicht.

Fazit

Der Sennheiser RS 125 macht eigentlich alles richtig, verlässt sich allerdings auf eine Technik, die veraltet ist. Legen Sie lieber in paar Euro drauf und besorgen Sie sich einen modernen Funkkopfhörer mit digitaler Signalübertragung.


Kaufen bei Amazon.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.