Philips SHB8850NC/00

Für viele Menschen sind gerade die On-Ear, beziehungsweise die nicht ganz so wuchtigen Modelle der Over-Ear Kopfhörer, nicht nur etwas, mit dem man Musik hört, sondern gleichzeitig auch ein modisches Accessoire. Ausgelöst wurde der Hype mit Sicherheit auch von den Kopfhörern mit dem großen „B“ an der Außenseite der Ohrmuscheln. Doch in der Zwischenzeit sind die meisten Kopfhörer Hersteller auch nachgezogen und haben ihre Kopfhörer nicht nur zum Musikhören in bester Qualität gemachet, sondern auch auf stylisches und hübsches Aussehen geachtet.
Einer davon ist der Philips SHB8850NC/00, der mit einem minimalistisch coolem Design daherkommt. Aber wie wir ja alle wissen, ist Aussehen definitiv nicht alles. Wie sieht es denn mit der technischen Ausstattung, Soundqualität und allem anderen aus?

>>Preis auf Amazon prüfen<<

Design und Verarbeitung

Der Philips SHB8850NC ist extrem stylish. Punkt. Farblich ist er ganz im bekannt eleganten schwarz/silber gehalten mit einer feinen Musterung auf den Außenseiten der Ohrmuscheln. Dort ist auch dezent das Logo der Firma Philips angebracht. Der Kopfbügel ist innen gepolstert, ebenso wie die Ohrmuscheln. Der Anpressdruck ist moderat und dank des Gewichts von 232 Gramm lässt sich der Philips SHB8850NC Kopfhörer auch über einen längeren Zeitraum bequem tragen. Doch dazu später mehr.

Allerdings sollte man sich von den silbernen Elementen nicht täuschen lassen. Diese sind nämlich keineswegs aus Edelstahl sondern aus Plastik. Trotzdem fühlt sich der Bluetooth Kopfhörer nicht wie ein „Plastikbomber“ an, sondern äußerst hochwertig. Die Verarbeitung ist qualitativ gut, allerdings sollte man das bei einem höherpreisigen Kopfhörer wie dem Philips auch erwarten können.

Wird der Philips SHB8850NC nicht gebraucht, lässt er sich platzsparend zusammenklappen und verstauen. Allerdings ist keine Aufbewahrungstasche im Lieferumfang mit dabei.

Ausstattung, Technik und Zubehör

Kommen wir zuerst zum Lieferumfang: darin sind enthalten ein Micro USB Ladekabel, ein Flugzeugadapter, eine Kurzanleitung und ein 1,2 m Klinkenkabel. Dank diesem kann man auch weiter Musik oder ein Hörbuch genießen, wenn der Akku schon etwas schwach auf der Brust ist und gerade keine andere Lademöglichkeit in Nähe greifbar. Denn ist der Kopfhörer über Klinke mit dem Wiedergabegerät verbunden, wird nicht nur Musik übertragen, sondern auch der Ladevorgang gestartet. Allerdings muss man keine Angst haben, dass sich auf einmal das Smartphone völlig entlädt. Der Ladevorgang verbraucht relativ wenig Akku.
Die Bluetooth Kopplung gestaltet sich via Code problemlos, ebenso wie die NFC-Kopplung. Ein blaues LED zeigt an, dass der Kopfhörer mit dem Wiedergabegerät verbunden ist.

Und auch sonst steckt viel Technik in dem „kleinen Schwarzen“. Dank zwei Feed-Backward Mikrofonen filtert der Bluetooth Kopfhörer bis zu 97% der Umgebungsgeräusche heraus. Wobei die Meinungen der Nutzer, ob es wirklich die angegebenen 97% sind, doch stark auseinandergehen.
Für den richtigen Sound sorgen 32 mm High Definition Treiber.

Ein weiteres Highlight: Der Philips SHB8850NC kann mit zwei Bluetooth Geräten gleichzeitig gekoppelt werden.

Der Klang

Der Sound ist klar und ausgewogen. Sowohl die Tiefen als auch die Mitten kommen gut zur Geltung. Auch die Basswiedergabe ist ordentlich. Besonders in der Höhenwiedergabe schlägt sich der Philips SHB8850NC äußerst gut.

Telefonieren mit dem Kopfhörer: Gespräche nimmt man mit dem runden Knopf an, der sich auf der rechten Seite der Ohrmuschel befindet. Das Mikrofon ist relativ empfindlich, dadurch ist man beim Anrufenden sehr gut zu verstehen. Allerdings kann es durchaus sein, dass eventuelle Umgebungsgeräusche mit übermittelt werden. Auch der Anrufende selbst ist gut zu verstehen.

Im Einsatz/Bedienung

Die Bedienelemente finden sich auf der rechten Ohrmuschel. Unten in der Mitte befindet sich eine etwas größere Runde Taste. Diese dient der Annahme von Telefongesprächen und dem Starten beziehungsweise pausieren der Musik.
Alle anderen Elemente sind rund um die Hörmuschel angebracht, lassen sich aber gut erreichen. Die Bügel lassen sich bis zu 6 cm auf beiden Seiten ausfahren, der Philips SHB8850NC ist dadurch also auch für größere Köpfe geeignet. Der Anpressdruck ist durchaus okay. Unter Umständen kann der Kopfhörer beginnen, nach einiger Zeit aufs Ohr zu drücken. Dies berichten zumindest einige wenige Nutzer. Hier muss wohl jeder selbst seine Erfahrungen sammeln.

 

+ Vorteile

+ ein guter Kopfhörer zu einem vernünftigen Preis
+ Es können zwei Bluetooth Geräte gleichzeitig gekoppelt werden

– Nachteile

– das Noise Cancelling kann durchaus Ansichtssache sein
– Das Mikrofon ist relativ empfindlich. Dadurch können Umgebungsgeräusche unter Umständen beim Telefonieren übertragen werden.

>>Preis auf Amazon prüfen<<

Fazit

Alles in allem ist der Philips SHB8850NC ein guter Bluetooth On-Ear Kopfhörer. Er sieht extrem stylish aus und hat eine gute Klangqualität. Selbst der Preis ist für ein Gerät solcher Qualität noch relativ günstig. Was eventuell ein bisschen stört ist, dass er komplett aus Plastik besteht. Ein paar Edelstahlelemente, die auch aus solchem bestehen, hätten die sonst sehr wertige Optik noch etwas erhöht.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.