Noontec Zoro HD Test

Noontec Zoro HD

Noontec Zoro HD Kopfhörer Test

Kopfhörer Test

Sound - 92%
Tragekomfort - 94%
Verarbeitung - 90%
Preis/Leistung - 94%

Fazit: Es muss nicht immer 'Beats by Dre' sein, geben die Zoro HD uns heute zu verstehen. Zeigt sich das Produktdesign als ähnlich, versteht der Zoro HD doch gerade dort zu punkten, wo die größte Kritik an den begehrten Beats Kopfhörern laut wird: Der Preis des Zoro HD amüsiert den Käufer bereits beim Probehören. Ist es eben das Verhältnis des Preises zur erbrachten Leistung, welche dem Zoro HD nicht nur eine Daseinsberechtigung erteilen, sondern zu einem ernsthaften Preistipp werden lassen.

92%

Zoro HD


Kaufen bei Amazon.de

Update Juni 2016: Noontec hat mit dem ZORO II HD Wireless Bluetooth ein kabelloses Nachfolgermodell vorgestellt, den wir demnächst testen werden.

Noontecs Zoro-Serie, so waren sich alle einig, verstehe sich als ‚Abklatsch‘ der begehrten Monster Beats by Dre Solo Kopfhörer. Im Hause Noontec scheut man diesen Vergleich in keinem Fall. In allem Lob, welcher der Zoro HD für den direkten Konkurrenten übrig hat, zeigt sich ebenfalls eine angemessene Portion Kritik. Letztere äußert sich nicht nur im Preis des Zoro HDs, welcher rund 50% unter dem des Beats Solo HDs liegt, sondern erschrickt man fast über den Anspruch einen besseren Sound zu kreieren.

>> Jetzt Preis bei Amazon checken und bis zu 37% sparen

Noontec Zoro HD On-Ear Kopfhörer im Test

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, so dachten wir uns, und ließen den Zoro HD auf das Testfeld los.

Ausstattung & Design

Eine Ausstattung, wie sie dem Zoro HD vermacht wurde, wünscht man sich, sucht man jedoch oftmals vergebens. Es ist ein großer Luxus, dass sich Hersteller nach den Kunden richten und den Bedarf decken. Der wohl größte Bonus ist das austauschbare flache Verbindungskabels zum Ausgabegerät. Trotz des Umstands, dass sich das Kabel austauschen lässt, sollte nicht an der Qualität desselbigen gezweifelt werden. Die Verarbeitung des Kabels, sowie seiner Stecker wirkt gut; ebenso überträgt das Kabel auch bei Reibung keine Störgeräusche an die Kopfhörer.
Die Ohrmuscheln selbst liegen dem Ohr auf und passen sich diesem an. Auch nach längerem Tragen des Kopfhörers lassen sich keine Mängel im Komfort festmachen.

Update: Das Nachfolgemodell NOONTEC ZORO II HD ist nun endlich verfügbar, und für alle die gerne kabellos  Musik hören gibt es das brandneue kabellose Bluetooth 4.0 Kopfhörer von NOONTEC: ZORO II Wireless Bluetooth 

Ein weiterer Bonus des Produkts ist die Konstruktion des Bügels samt dieser Ohrmuscheln. Zusammenfalten und ab in die Tasche – mit dem Zoro auch kein Problem. Gerade klapp- oder faltbare Kopfhörer haben einen höheren Bedarf an einer soliden Verarbeitung, da die Schaniere mehr Bewegung ins Spiel bringen. Der Vorwurf, dass der Zoro HD wegen seines Preises keinerlei verwertbare Beweise entgegen zu bringen hätte, ist falsch. Das Produkt ist wirklich sehr ordentlich verarbeitet. Punkt.

Noontec brandmarkt seine Zoro HD als ‚Fashion Headphones‘. In einer Zeit in der Kopfhörer als modisches Accessoire dienen ging recht schnell ein Raunen durch die Mengen. Die Tonqualität der meisten als hübsch befundenen Kopfhörer ließ mehr als zu wünschen übrig. Der Zoro HD will sich diese Umstände Nutzen machen und geht einen Schritt weiter – im Praxistest.

Praxis

Wir können nicht ganz nachvollziehen, warum sich Noontec für den Untertitel „Fashion Headphone“ entschieden hat. Neben der grundsoliden Verarbeitung ist auch der Sound alles andere als eine kurzweilige Modeerscheinung. Der Klang ist ausgewogen, klar und dadurch recht analytisch. Auf hochtreibende Dynamik muss, oder besser darf, hier verzichtet werden. Denn eine Überzeichnung von Schwächen, etwa durch einen sehr dominanten Bass oder vollmundige Höhen, findet sich in diesem Preissegment zu Hauf. Der Zoro HD wird allein durch die Tatsache, dass er sich hier in Bescheidenheit kleidet, unheimlich sympathisch.

Es gibt insgesamt 5 Farbvarianten zur Auswahl:  Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Silber

Fazit

Wir müssen uns von den Zeiten verabschieden, in welchen günstigeren Produkten gleich eine mindere Qualität nachgesagt wird. Noontec schnürt uns mit den Zoro HD On-Ear Kopfhörern ein rundum-sorglos Paket. Der Zoro HD spielt in einer Preisklasse, die seiner Leistung kaum gerecht wird. Der Hersteller sieht sich auch gar nicht um, sondern hat seinen Konkurrenten, den Beats by Dre Solo HD selbst gewählt. Für rund 50% des Kaufpreises des letzteren erwartet man keine Wunder, bekommt sie aber trotzdem. Der Zoro HD nimmt sich den guten Seiten des Vorbildes an und merzt die Kritikpunkte aus; ein ordentlicher Klang, sowie der günstige Preis, lassen den Zoro HD als absoluten Preistipp aus dem Testfeld hervorgehen. Zu guter letzt ist der HD-Kopfhörer von Noontec mit einem neuen 40mm Treiber ausgestattet, der die Klangqualität des Vorgängermodells bei weitem überschreitet. Zudem verfügt er über die neueste SCCB HD Audio-Technologie. Durch die neueste SCCB HD Klangtechnik und den neuen Treiber ist der ZORO HD in der Lage, klare Mitten abzugrenzen. Dadurch ergibt sich bei vielen Musikrichtungen ein ausgewogenes Klangerlebnis.

+ Vorteile

+ ausgewogener Klang bei den verschiedensten Musikrichtungen (Saubere Höhen – tiefe Bässe
+ verstellbarer und klappbarer Kopfbügel
+ weiche Polsterung & hautfreundliches Material
+ leichte Bauweise
+ robuste Ausführung
+ ansprechendes Design
+ Freisprecheinrichtung für Smartphones

– Nachteile

– Verarbeitung des Einrastmechanismus (2 plastikzapfen) wirkt nicht sehr langlebig

Weitere Modelle:

Neu: ZORO II Wireless Bluetooth                                  Neu: ZORO II HD
                                                                

Unser Testbericht zu den neuen Zoro II Modellen folgt in kürze!


Kaufen bei Amazon.de


One Response to Noontec Zoro HD

  1. Stefan Wexler says:

    Wer meint, dass Kopfhörer nicht so wichtig sind oder dass Qualität sehr teuer sein muss, der irrt sich ganz gewaltig, denn meine Noontec sind nicht nur für Games gut geeignet, sondern bringen die volle Klangleistung auch bei Filmen und Musik. Ich kann jedenfalls keine Kritik festmachen, da ich rundum zufrieden bin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>